Print
Category: Uncategorised
Hits: 2508

Kenia

Die Idee vom Nähcafé wurde in Afrika geboren – genauer gesagt in Kenia. Dort sassen wir eines schönen Nachmittags zusammen auf der Terrasse und träumten von der Zukunft, wie wir es schon öfters getan hatten.

Wir möchten mit dem Nähcafé auch die Menschen vor Ort unterstützen, weshalb wir wunderschöne selbstgemachte Handarbeiten von kenianischen Frauen verkaufen, unter anderem geflochtene Körbe, selbstgenähte Etuis, Salatbesteck aus Holz, Schmuck etc. Die Ware wird von Evelines Schwester vor Ort ausgesucht und in die Schweiz importiert. Der Erlös geht an die Frauen in Afrika.